Impfen in der Apotheke – nur wenig Teilnahme

Impfen Impfung 1

Ab heute soll es in ganz Bayern die Möglichkeit geben, sich in Apotheken gegen Corona impfen zu lassen. Hier in der Region nimmt nach Recherchen unseres Senders aber nur eine Apotheke an der Impfaktion teil: die im Bernauer Ärztehaus.

Die übrigen Apotheken hatten angegeben, den zusätzlichen Aufwand für die Impfmöglichkeit nicht leisten zu können oder zu wollen. Unter anderem hätte die Berufshaftpflicht erweitert und die Mitarbeiter zusätzlich geschult werden müssen. Einen Ansturm wird es wohl nicht geben – Ärzte und Impfzentrum haben genug Kapazitäten.