Immer weniger Azubis: IHK ist skeptisch

Ausbildung Symbol

Die heimische Industrie- und Handelskammer sieht schwer Zeiten auf die Betriebe in der Region zukommen. In den kommenden Jahren Mitarbeiter zu finden, werde nicht leichter, befürchtet der Vorsitzende des Regionalausschusses Rosenheim, Andreas Bensegger, zum heutigen Ausbildungsstart.

Er geht davon aus, dass sich die Bewerberlücke am Ausbildungsmarkt noch weiter öffnen wird. Das liegt daran, dass bis 2030 deutlich mehr Erwerbstätige in Rente gehen werden, als es Schulabgänger geben wird. Insgesamt bilden in Stadt und Landkreis Rosenheim aktuell 726 IHK-Betriebe aus. Sie stehen für rund 60 Prozent aller Ausbildungsverhältnisse