Immer mehr Corona-Todesopfer

corona 4952975 640

Immer mehr Menschen im Landkreis Rosenheim sterben an den Folgen des Corona-Virus.

Laut Landratsamt liegt die Zahl der Todesopfer mittlerweile bei 74. Das sind 17 mehr als noch gestern gemeldet wurden. Einige von ihnen sind aber offenbar bereits am Osterwochenende verstorben, heißt es. Neue Corona-Fälle gab es dagegen kaum. Nur 37 Menschen haben sich demnach neu mit dem Virus infiziert. Das ist der geringste Anstieg in den letzten zwei Wochen. Bisher sind insgesamt 1.960 Menschen an dem Virus erkrankt. 340 von ihnen sind mittlerweile wieder gesund.