Immer mehr Austritte bei der CSU Stephanskirchen

Austritt Exit Trennung

Die CSU in Stephanskirchen driftet immer weiter auseinander.

Jetzt traten fünf weitere Parteimitglieder aus. Es handelt sich dabei nicht um die ersten Austritte. Bereits im vergangenen Jahr kehrten zwei CSU-Mitglieder der Partei den Rücken. Jetzt folgen Petra Hofmann, Petra Schnell und Georg Dörfler sowie die Ex-Gemeinderäte Bernhard Himmelstoß und Jürgen Richter. Vor allem bei Hofmann kommt der Schritt überraschend. Sie war in diesem Jahr noch die Bürgermeisterkandidatin der CSU. Die genauen Hintergründe der Austrittswelle sind nicht bekannt. Es heißt aber, dass es innerhalb des Ortsverbandes massive Unstimmigkeiten und Kommunikationsprobleme gibt.

Ausführliches zu diesem Thema gibt´s hier