IHK stellt Forderungen an die Politik

IHK Logo

Die Industrie- und Handelskammer in der Region hat für die Kommunalwahlen im nächsten Jahr Forderungen an die Politik gestellt.

Fünf Handlungsgebiete stehen dabei im Vordergrund. Neben digitaler Infrastruktur und nachhaltiger Mobilität steht für die IHK Gewerbeflächen und Bürokratieabbau im Zentrum. Besonders wichtig ist laut dem Forderungskatalog die Verbesserung des ÖPNV nicht nur für Schüler sondern auch für Pendler und der Ausbau der B15. Sie sei eine alternativlose Nord-Süd-Achse für die Region.