IG Bau Oberbayern: Viel Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei

calculator 1680905 640

Das Hauptzollamt Rosenheim hat im ersten Halbjahr bei heimischen Bauunternehmen jede Menge Verstöße aufgedeckt. Das teilte die IG Bau Oberbayern heute


mit. Vor allem ging es dabei um Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei. Durch die Prellerei wurde ein Schaden von 13,1 Millionen Euro wegen nicht gezahlter Steuern und Sozialabgaben verursacht. Die IG Bau fordert in diesem Zusammenhang die Bauunternehmen in der Region noch häufiger zu kontrollieren.