Hubschrauber sucht nach Mann aus Landkreis Rosenheim

Hubschrauber Sonnenschein

Ein Mann aus dem Landkreis Rosenheim ist gestern Nachmittag im Ebersberger Forst auf gerader Strecke von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei verletzte sich der Mann an der Hand. Noch bevor die Rettungskräfte eintrafen flüchtete er in den Wald. Da nicht sicher war, ob der Mann schwerer verletzt war, wurde die Gegend mit Polizeihunden und einem Hubschrauber abgesucht.

Nach einer Stunde wurden die Polizisten fündig. Der Mann zeigte sich verwirrt und aggressiv und wurde in eine Klinik gebracht. Mit einer Blutentnahme soll geklärt werden, ob er zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss von Medikamenten oder Betäubungsmitteln stand.