Hotspot Lockdown: Stadt Rosenheim hängt sich auch an die Landkreis-Inzidenz

coronavirus 4833754 640

Mit eine 7-Tage-Inizdenz von 908,9 liegt die Stadt Rosenheim erstmals seit Beginn des Hotspot-Lockdowns wieder unter der kritischen 1000er Marke. Um den Lockdown zu beenden, werde man aber mit dem Landkreis zusammenarbeiten, heißt es aus dem Rathaus. Die Stadt könnte, wenn sie denn ab heute fünf Tage in Folge unter dieser 1000er Marke bliebe, den Hotspot-Lockdown aufheben.

Allerdings liegt der Landkreis immer noch bei 1103,8. Weil befürchtet wird, dass bei einer erneuten Öffnung beispielsweise der Gastronomie nur in der Stadt Besucherströme aus dem Landkreis angezogen werden, knüpfe man Öffnungen an die Landkreisinzidenz. Erst wenn auch der Landkreis fünf Tage in Folge unter der 1000er Marke bleibt, werde man den Lockdown beenden, heißt es aus dem Rathaus. Dies sei rechtlich auch mit Blick auf die allgemeine Sicherheitslage durchführbar.