Hotelkomplex am Hitzelsberg – Umweltausschuss trifft sich

Hotel Symbol

Der Umweltausschuss des Landtags hat sich heute in Bernau getroffen, um über den geplanten Bau eines Hotelkomplexes am Hitzelsberg zu beraten. Damit reagierte der Ausschuss auf die Petition einer Anwohnerin, die das Baugebiet unter Naturschutz stellen lassen will.

Die Gemeinde und der Investor betonen, dass bereits alles getan werde, um Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz zu vereinbaren. Der Bund Naturschutz sowie mehrere Anwohner kritisieren besonders den Bau mehrere Bungalows auf nicht versiegelten Flächen. Sollte der Petition stattgegeben werden, wäre das das Aus für das Hotelprojekt, sagte der CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Steiner vor Ort.