Hohe Ärztedichte in unsere Region

Arzt

Bei der ärztlichen Versorgung steht Rosenheim im bayernweiten Vergleich sehr gut da. Das geht aus Daten des
Bundesarztregisters der Kassenärztlichen Vereinigung hervor.

Laut der Kassenärztlichen Vereinigung ist die Versorgung mit Hausärzten in der Region noch immer sehr gut. Vor allem im östlichen Landkreis. Da gibt es einen Versorgungsgrad von 125 Prozent. Das heißt: Es gibt deutlich mehr Ärzte, als eigentlich notwendig. Auch in den anderen Teilen des Landkreises und der Stadt sieht es noch immer sehr gut aus. Auch beim Durchschnittsalter sieht es im östlichen Landkreis am besten aus. Da sind die Hausärzte deutlich jünger, als im Rest der Region.