Höhere Beiträge für Kindertagespflege in Rosenheim

KinderKopfüber

Für das neue Kindergartenjahr müssen Eltern in Rosenheim tiefer in die Tasche greifen. Die Stadt erhöht die Beiträge im Durchschnitt um 5,5 Prozent.

Das hat der Stadtrat entschieden. Grund für die Erhöhung ist ein höherer Basiswert, der für die Berechnung der Beiträge herangezogen wird. Dieser wird Staatsministerium für Familie festgelegt. Bei einer Betreuung von 5 bis 6 Stunden pro Tag steigen die Kosten etwa von rund 240 Euro auf nicht ganz 280 Euro pro Monat. Die neuen Beiträge für die Kindertagespflege gelten ab dem 1. September dieses Jahres.