Hochwasserdamm wird teurer

Hochwasser Symbolbild 2

Der Hochwasserdamm in der „Leiten“ bei Feldkirchen ist nach neun Monaten Bauzeit weitgehend fertiggestellt. Er hat ein Fassungsvolumen von 190.000 Kubikmeter.

Damit soll er vor allem Feldkirchen vor einem Hochwasser schützen. Ursprünglich war die Gemeinde Feldkirchen-Westerham von Kosten in Höhe von 860.000 Euro ausgegangen. Allerdings fällt der Bau um knapp 100.000 Euro teurer aus. Grund ist eine unmittelbar angrenzende Nebenbaustelle. Dort wurde belastetes Material gefunden.