Hochrisikogebiet Österreich: Kleiner Grenzverkehr nicht betroffen – Ungeimpfte müssen nach Rückkehr in Quarantäne

Grenze Oesterreich

Unsere Nachbarn in Österreich gelten ab heute wieder als Hochrisikogebiet. Das teilte Gesundheitsminister Jens Spahn unter der Woche mit. Beim Grenzübertritt – etwa aus Tirol in den Landkreis Rosenheim gelten damit wieder neue Regeln, so Rainer Scharf von der Rosenheimer Bundespolizei.

Personen die vom Hochrisikogebiet nach Deutschland kommen, müssen nachweisen, dass sie sich angemeldet haben – außerdem muss ein 3G-Nachweis vorgelegt werden. Ungeimpfte und nicht Genesene müssen nach der Rückkehr außerdem in Quarantäne. Der kleine Grenzverkehr ist davon nicht betroffen.