Hochriesbahn bleibt in Betrieb

1109 Seilbahn

Trotz einer kleinen Altersschwäche kann die Hochriesbahn weiterhin in Betrieb bleiben. Sie Sektion Rosenheim des DAV und die Gemeinde Samerberg als Eigentümer haben sich jetzt mit dem TÜV auf einen Fahrplan geeinigt.

Wie erhofft, kann die 1,5 Millionen Euro teure Sanierung in Etappen erfolgen. Damit ist nicht nur der Betrieb, sondern auch die Finanzierung gesichert. Im Oktober des kommenden Jahres soll bereits die Bremsvorrichtung am Tragseil erneuert werden. Dafür sind 500.000 Euro veranschlagt. Die weiteren Sanierungsmaßnahmen werden dann mit Technikern abgestimmt.