Hitzige Diskussion um Blockabfertigung

highway-1338440 640

Die Diskussionen um Blockabfertigungen und Verkehrsbelastung werden vor dem morgigen Brenner-Gipfel immer intensiver. Jetzt greift das Transitforum Austria-Tirol Bayerns Verkehrsministerin Ilse Aigner an. Aigner hatte eine Lockerung des Lkw-Nachtfahrverbots in Tirol ins Spiel gebracht.


So könnte der LKW-Verkehr entzerrt werden. Das Transitforum Austria-Tirol hat mit einem Schreiben an Aigner darauf reagiert. Es empfiehlt der Ministerin die Lektüre der Alpenkonvention. Zudem lud das Transitforum Aigner ein, sich an Ort und Stelle ein Bild davon zu machen, „wie es den Menschen im größten Luft- und Lärmsanierungsgebiet Europas geht“. Auf dieser Grundlage könne dann an einer „längst überfälligen Änderung der verkehrs- und finanzrechtlichen Rahmenbedingungen“ gearbeitet werden. Falls sie den Vorschlag nach einer Lockerung des Lkw-Nachtfahrverbots beim morgigen Brenner-Gipfel tatsächlich vorbringen möchte, könne sie sich die Reise sparen, so das Forum.