„Hilferuf der Vereine“ – über 9.000 Menschen haben bereits unterzeichnet

seat-373199_640.jpg

Die Petition des Schützenvereins Babensham gegen die immer strengeren behördlichen Auflagen bei Festen und Feiern von Vereinen zeigt Erfolg: Über 9.000 Menschen haben dem sogenannten „Hilferuf der Vereine“ schon unterzeichnet.

Die Initiative spricht sich für weniger Bürokratie und Auflagen bei ehrenamtlich organisierten Festen aus. Zudem sei aus Sicht des Vereins die Genehmigung von Festen mit einer Fläche von mindestens 300 Quadratmeter durch Bürgermeister und Gemeinden wünschenswert, damit Rechtssicherheit besteht. Am 13. Juli soll die Petition laut Ro24 an die heimischen Landtagsabgeordneten übergeben werden. Wie berichtet, hatte der Babenshamer Schützenverein Anfang April seinen Unmut publik gemacht. Seitdem haben sich zahlreiche Vereine bayernweit der Initiative angeschlossen.