Heute wieder Bahnstreik – BRB größtenteils nicht betroffen

Nacht Zug

Im Bahnverkehr wird heute wieder gestreikt. Die Gewerkschaft Deutscher Lokführer GDL hat erneut dazu aufgerufen. Auch im heimischen Streckennetz ist mit Verspätungen zu rechnen, auch wenn die Züge der BRB nicht direkt betroffen sind.

Man gehe davon aus nach Fahrplan fahren zu können, so BRB-Geschäftsführer Fabian Amini. Allerdings werden teils auch Fahrdienstleiter in den Streik treten. Dadurch könnte es vereinzelt zu Ausfällen und Verspätungen kommen.