Heute: Urteil wegen versuchten Mordes erwartet

Messerangriff Symbolbild

Der Prozess um einen versuchten Mord an einem Bernauer geht heute am Landgericht Traunstein in den dritten Verhandlungstag.

Heute wird auch mit einem Urteil gegen den Angeklagten gerechnet. Der Angeklagte soll den mittlerweile 20-jährigen Bernauer im Januar auf einem Parkplatz bei Frasdorf mit einem Messer angegriffen haben. Die Tat hat er bereits gestanden, sie sah in seinen Gedanken aber „nicht so schlimm aus“. Ein psychiatrisches Gutachten ergab, dass der Angeklagte an einer psychischen Erkrankung leidet. Der Bernauer schilderte das Geschehen vor Gericht als „Kampf um Leben und Tod“. Er erlitt mehrere Schnittverletzungen, darunter eine am Hals.