Herrenchiemsee-Lauf verschoben

Jogging Symbol

Der geplante Herrenchiemsee-Lauf Ende April wird auf Herbst verschoben.

Das teilten die Veranstalter mit und verwiesen auf die Empfehlungen des Gesundheitsministeriums wegen des Corona-Virus. Mit der frühen Entscheidung wolle man Läufern die Möglichkeit geben, sich frühzeitig auf die Situation einzustellen. Aktuell werden mögliche Termine mit den Behörden abgestimmt. Für Teilnehmer, die bereits angemeldet sind, besteht die Möglichkeit am neuen Herbsttermin oder beim Lauf nächstes Jahr teilzunehmen.