Herabfahrendes Rolltor sorgt für großen Schaden

Rolltor

In Rosenheim ist einem Autofahrer ein herabfahrendes Rolltor zum Verhängnis geworden. Der Mann aus Großkarolinenfeld wollte gestern aus einer Tiefgarage ausfahren.

Vor ihm hatte ein anderer Autofahrer die gleiche Absicht. Das Tor öffnete sich und er fuhr los. Der Autofahrer aus Großkarolinenfeld dachte offenbar, dass er auch noch durchfahren kann, bevor sich das Tor wieder schließt. Allerdings täuschte er sich da. Das Tor schloss sich und beschädigte dabei das Auto erheblich. Am Wagen entstand ein Schaden von über 10.000 Euro. Am Garagentor dürfte der Sachschaden bei rund 5.000 Euro liegen.