Hells Angels sorgen in Tuntenhausen für Aufregung

Biker Symbol

Es wird keine Hells-Angels-Veranstaltungen mehr auf dem Gemeindeparkplatz in Tuntenhausen geben.

Das berichtet rosenheim24 nachdem sich mehrere Bürger nach einer Versammlung von 160 Bikern am Wochenende beunruhigt gezeigt hatten. Demnach war am Wochenende die Eröffnung des Clubheimes gefeiert worden. Der Eigentümer des Hauses ist jetzt aber auf die Gemeinde zugegangen, um die Sachlage zu klären. Die Nutzung als Clubheim und Tatoostudio soll zwar erhalten bleiben. Aber es soll keine Versammlungen mehr geben und auch der Schriftzug am Gebäude wurde entfernt.