Heimische Wirtschaft fordert Brenner-Nordzulauf

1001 IHK

Ist eine zusätzliche Bahntrasse durch das Inntal für den Brenner-Nordzulauf notwendig? Die heimische Wirtschaft sagt „ja“. Die Rosenheimer IHK fordert eine schnellstmögliche Umsetzung. Das Thema wurde im IHK-Regionalausschuss ausführlich diskutiert.


Dabei waren sich die anwesenden Unternehmer einig: Die neue Bahnstrecke ist für die zukünftige Mobilität im Raum Rosenheim unentbehrlich. Sie muss ohne weitere Verzögerungen umgesetzt werden. Das Projekt sei eine unendliche Geschichte. Weder die Stimmung in der Bevölkerung noch die Verkehrslage in Richtung Brenner würden besser, wenn diese Strecke nicht endlich in Angriff genommen werde, so der Vorsitzende des Regionalausschusses, Andreas Bensegger.