Heimische Touristiker begrüßen ITB-Absage

Messe Vorlesung Sitzung

Die Internationale Tourismus Börse in Berlin wurde wegen der Angst vor dem Corona-Virus abgesagt. Die heimischen Touristiker unterstützen die Entscheidung.

Laut Christina Pfaffinger vom Tourismusverband Chiemsee-Alpenland werde der oberbayerische Tourismus andere Wege finden, wie die Region beworben werden könne. Außerdem sei die ITB zum Großteil eine Fachmesse, bei der es viel um Gespräche und Fortbildungen gehe. Diese sollen außerhalb der Messe nachgeholt werden, so Pfaffinger. Erste Firmen haben bereits angekündigt, für einen Austausch an den Chiemsee zu kommen.