Heimische Brauerein sind für Pfanderhöhung

Bier Symbolbild

Steigt das Pfand bei Bierfalschen und Kästen aus der Region?

Die Schlossbrauerei Maxlrain und die Flötzingerbrauerei wären generell für eine Pfanderhöhung. Das teilten sie unserem Sender mit. Damit unterstützen sie die Forderung des Privaten Brauerei Verbands. Der Verband fordert eine Erhöhung des Pfands auf Falschen und Kästen. Wenn nötig auch im Alleingang. Denn gerade zahlen die Brauereien drauf. Viele Falschen werden nicht zurückgegeben, oder stehen wegen dem sinkenden Bierkonsum, länger bei den Verbrauchern. Generell sind die Schlossbrauerei Maxlrain und die Flötzingerbrauerei für eine Pfanderhöhung. Ein Alleingang hingegen sehen beide Brauereien kritisch. Der Chef der Schlossbrauerei Maxlrain Roland Bräger glaubt, dass große Getränkemarktketten ein unterschiedliches Pfandsystem nicht akzeptieren würden. Dann laufe man Gefahr einfach aus dem Sortiment genommen zu werden.