Heimische Blutspender sind vorbildlich

Blut Spenden

Im Sommer geht die Zahl der Blutspender traditionell zurück. In der Region Rosenheim ist davon bisher nichts zu spüren. Ganz im Gegenteil: Trotz des bisher sehr heißen Sommers sind die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen.Wie das Rote Kreuz auf Anfrage unseres Senders mitteilte, kamen in diesem Jahr bisher über 4.600 Menschen zu den Blutspendeterminen in den einzelnen Orten. Zum Vergleich: im gesamten vergangenen Jahr waren es 7500. Heute macht das Blutspendemobil übrigens nochmal Station in der Grundschule am Gries in Wasserburg. Und zwar von 16 bis 20 Uhr 30.