Heimatmuseum plant zwei Ausstellungen

Heimatmusemu Prien

Das Heimatmuseum in Prien hat nach einem von der Corona-Pandemie gezeichnetem Jahr Bilanz gezogen.

Das Museum war lange geschlossen. Dadurch konnten die geplanten Sonderausstellungen nicht gezeigt werden. Das sagte Karina Dingler die Referentin für Kultur für die Marktgemeinde. Die bisher noch nicht eröffnete Weihnachtsausstellung Kontraste – Bilder von Fritz Halberg-Krauss und Getruda Gruber soll voraussichtlich noch bis April zu sehen sein. Außerdem plant das Museum trotz Corona zwei weitere Ausstellungen für das Jahr.