Hausfriedensbruch in Plegeheim? Prozess in Rosenheim

Justitia 2

In Rosenheim steht heute eine Frau vor Gericht, weil sie ihre kranke Mutter im Pflegeheim besucht hat. Der Grund: Die Frau aus München hat Hausverbot. Die 55-jährige Christine K. hatte in einem Familienstreit das sogenannte Aufenthalts- und Bestimmungsrecht über ihre demenzkranke Mutter verloren.Ein Anwalt bestimmt nun, wo die Mutter untergebracht wird, meldet das OVB. Christine K. arbeitet selbst als Pflegefachkraft und deckte in der Folge mehrere Pflegemängel in den Einrichtungen ihrer Mutter auf. Die Mutter wurde daraufhin immer wieder verlegt, ohne dass ihre Tochter über den Aufenthaltsort informiert wurde. Aktuell lebt sie im Finkenhof in Rimsting. Auch hier hat Christine K. Hausverbot. Über dieses setzte sich Christine K. bei mehreren Besuchen ihrer Mutter hinweg. Das Rosenheimer Amtsgericht erließ daraufhin Strafbefehl über 5.200 Euro, dagegen hat Christine K. Einspruch eingelegt. Heute beginnen die Verhandlungen.