Haus Linde in Bad Endorf unter Quarantäne

Holzzaun

Das Haus Linde in Bad Endorf ist ab heute vorsorglich unter Quarantäne gestellt worden.

Ein Bewohner ist positiv getestet worden. Deswegen gelten laut Landratsamt Rosenheim alle Bewohner als enge Kontaktpersonen. Sie unterliegen einer 14-tägigen Quarantäne. Das Landratsamt ließ das Gelände einzäunen, die Bewohner können weiterhin die Freiflächen nutzen. Im Haus Linde werden Menschen mit schweren psychischen und neurologischen Erkrankungen behandelt. Die Umzäunung soll den Bewohnern verdeutlichen, was Quarantäne bedeutet, so das Landratsamt.