Haufenweise Drogen entdeckt

Eine Routinekontrolle hat der Wasserburger Polizei einen großen Fang beschert.

Vor gut zwei Wochen war ein 45-Jähriger bei Amerang kontrolliert worden, im Zuge dessen wurden in seinem Auto Drogen gefunden. Die anschließende Wohnungsdurchsuchung brachte dann das ganze Ausmaß ans Tageslicht. Der 45-Jährige aus dem nördlichen  Landkreis hatte über zwei Kilogramm Marihuana, eine kleine Menge Ecstasy und rund 170 Gramm Amphetamin bei sich gebunkert. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl, der gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.