Haufenweise betrunkene Autofahrer in Rosenheim

Alkohol am Steuer

Die Rosenheimer Polizei hatte in der Nacht mit mehreren teils schwer betrunkenen Autofahrern zu tun. Auf der Loretowiese stoppten die Beamten 25-Jährige mit über 1,5 Promille, in der Innstraße fiel den Beamten ein Mann aus Stephanskirchen auf.

Er saß mit gut zwei Promille hinterm Steuer. Bei einem 38-Jährigen aus Brannenburg fanden die Beamten eine halb ausgetrunkene Bierflasche in der Getränkehalterung. Ein Atemalkoholtest war hier nicht mehr möglich. Und ein Mann aus Erding wurde in der Kufsteiner Straße gestoppt. Er hatte 1,1 Promille – und keine gültige Fahrerlaubnis.