Hat der Bürgermeister von Eggstätt gelogen?

eggsttt

Im Gemeinderat Eggstätt könnte es heute etwas lauter werden. Es geht um den Vorwurf, dass Bürgermeister Hans Schartner das Gremium belogen hat.Es ist ein heftiger Streit, der zwischen dem Bürgermeister und einigen Mitgliedern des Gemeinderats ausgebrochen ist. Dabei geht es um die neue Imagebroschüre der Kommune. Im Raum steht der Vorwurf der Gremiumsmitglieder, vom Rathauschef belogen worden zu sein. Zum einen soll der Bürgermeister in der März-Sitzung behauptet haben, dass die Broschüre noch nicht verteilt worden sei. Zum anderen habe er gesagt, dass er den Druck nicht in Auftrag gegeben habe, so die Kritik. Beides habe nicht gestimmt, heißt es. Hintergrund des Streits sind letztlich Änderungswünsche des Gemeinderats, die sich in der bereits gedruckten und verteilten Borschüre aber nicht wiederfinden. Schartner kündigte bereits an, dass er sich gegen die Vorwürfe wehren werde.