Haschisch im Baguette

Da haben die Schleierfahnder der Polizei Rosenheim nicht schlecht gestaunt. Am Wochenende zogen die Beamten an der Tank- und Rastanlage Irschenberg einen Mietwagen mit deutscher Zulassung aus dem Verkehr, um eine Kontrolle durchzuführen.

Der 30-jährige Fahrer war mit seiner Freundin auf dem Weg nach Italien, um dort einige Tage Urlaub zu machen, ehe er in Deutschland eine mehrjährige Haftstrafe wegen Rauschgiftdelikten antreten musste. Laut Angaben der Polizei hatte er sich für den Urlaub ordentlich „Proviant“ eingepackt. Zwischen Kleidungsstücken tauchte beispielsweise ein bananengroßer Brocken Marihuana auf. Mehr Mühe machte sich der 30-jährige beim Verstecken eines 50 Gramm schweren Haschischstücks. Das verbarg sich in einem ausgehöhlten Baguette. Der Mann wurde festgenommen und wegen Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.