Handwerker planen Corona-Protest

Handwerker

Zahlreiche Handwerker aus dem Raum Rosenheim wehren sich gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen. Sie legen deshalb am kommenden Freitag ihre Arbeit nieder. Die Handwerker werden keine Bestellungen tätigen, keinen Notdienst bereitstellen und auch sonst nicht erreichbar sein.

Das sagt der Obermeister der Sanitär und Heizungstechnik-Innung Rosenheim, Gerhard Hardrath, dem OVB. Die Anordnungen der vergangenen Tage hätten das Fass zum Überlaufen gebracht. Zweck der Aktion sei es, dass die Kunden sich schon mal daran gewöhnen, dass der eine oder andere Betrieb bald nicht mehr erreichbar sei, so Hardrath. Die Handwerker fordern eine Aufhebung der Testpflicht in den Betrieben, keine Quarantäne für Mitarbeiter mit negativem PCR-Test sowie sinnvolle und berechenbare Maßnahmen.