Hamster löst Polizeieinsatz aus

Hamster

Ein Hamster hat in Burgau einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Anwohner hatte um zwei Uhr Nachts die Polizei gerufen.

In einem Nachbarhaus soll eine Alarmanlage ausgelöst worden sein. Als die Polizei eintraf, stellte sich heraus, dass es sich bei dem Geräusch um keinen Alarm handelte. Ein Quietschen war aber zu hören. Die Polizei fand den Störenfried. Ein Hamster drehte auf einem nahegelegenen Balkon seine Runden im Laufrad und das Rad quietschte. Nachdem der Käfig in der Wohnung gebracht wurde, konnte der Anwohner wieder ins Bett gehen.