Halbzeitbilanz fällt positiv aus

Bahnsteig

Die Bahnstrecken zum Brennernordzulauf und die Frage, wo sie in der Region verlaufen könnten, sorgen für hitzige Diskussionen. Um die Bürger zu beteiligen und aufklären, gibt es seit Ende Juni Infoveranstaltungen der Bahn in den betroffenen Gemeinden.Laut DB-Projektleiter Torsten Gruber werden die sogenannten Infomärkte gut angenommen. Man zähle oft um die 300 Besucher. Der nächste Infomarkt findet heute Abend im KUKO in Rosenheim statt.