Hagelabwehr für Landkreis Rosenheim einsatzbereit

Hagelflieger 2

Die Hagelabwehr für den Landkreis Rosenheim und Kufstein ist einsatzbereit. Das teilte das Landratsamt Rosenheim mit.„Wir haben die Zulassung vom Luftfahrtbundesamt am Mittag bekommen“, sagte der Leiter der Einsatzstelle, Georg Vogl. Trotz der Unwetter in den vergangenen Tagen konnte die Hagelabwehr im Landkreis Rosenheim nicht abheben. Der Grund: die Flugzeuge und die neuen Generatoren mussten überprüft werden. Die beiden neuen Generatoren sind jeweils etwa 3,5 Kilogramm schwerer und ein paar Zentimeter größer, als die bisherigen. Darum musste hier eine neue Genehmigung erteilt werden. Die alten Maschinen waren in die Jahre gekommen. Mit den Generatoren wird eine Silberjodid-Mischung in Gewitterwolken gespritzt. So sollen größere Hagelkörner verhindert werden.