Haarspray überführt Drogenschmuggler mit Glatze

0703 Haarspray

Ein 29-jähriger Augsburger wollte sein Marihuana ganz unauffällig auf dem Rückweg vom Gardasee Urlaub wieder heim transportieren. Die Grenzpolizeiinspektion Raubling machte bei einer Kontrolle in Bad Feilnbach dem Mann allerdings einen Strich durch die Rechnung.


Bei der Kontrolle des Ausweises passte alles. Es gab keine Beanstandungen. Allerdings hatte der Augsburger trotz Glatze eine Haarspraydose dabei. Das weckte das Interesse der Polizisten. Die fanden heraus, dass sich der Boden abschrauben lässt. Darin versteckte der Augsburger das Marihuana. Der Mann wurde wegen eines Vergehens des Drogen-Schmuggels zur Anzeige gebracht, die Haarspraydose samt Inhalt sichergestellt.