Höhe flasch eingeschätzt – Bagger kracht gegen Bahnunterführung in der Schlößlstraße

Polizeiauto 1

Ein 23-Jähriger Wasserburger hat am Nachmittag in der Schlößlstraße die Höhe seines Fahrzeuggespanns falsch eingeschätzt – und krachte gegen die Bahnunterführung am Ortsausgang von Westerndorf St.Peter. Der Mann hatte auf seinem Anhänger einen Bagger geladen.

Dieser traf die Einfahrt der Unterführung und wurde durch die Wucht auf die Straße geschleudert. Für die Bergung musste die Straße teils komplett gesperrt werden. Es entstand ein Schaden von knapp 25.000 Euro.