Güterzüge werden jetzt auch am Brenner kontrolliert

Die Rosenheimer Bundespolizei wurde erhört, jetzt finden auch Güterzugkontrollen am Brenner statt. Bislang hatten die Rosenheimer Beamten alle Hände voll zu tun, um die lebensgefährliche Flucht von Migranten auf Güterzügen zu unterbinden.

Zunächst in Raubling und dann in Rosenheim. Die laschen Kontrollen – wenn überhaupt kontrolliert wurde – in Österreich und Italien waren dabei ständiger Kritikpunkt. Jetzt werden noch bis Anfang Dezember testweise Kontrollen am Brenner durchgeführt, von bayerischen, tiroler und südtiroler Beamten. Danach werden die Ergebnisse evaluiert. Ziel muss es sein, so heißt es von deutscher Seite, die Kontrollen am Brenner zu verstetigen, um die Kontrollen in Rosenheim überflüssig zu machen.