Güterzüge: Bundespolizei greift neun Migranten auf

freight-train-2181452 640

Die Rosenheimer Bundespolizisten haben in der vergangenen Woche bei Güterzugkontrollen neun Migranten aufgegriffen. Wie die Behörde heute mitteilte, entdeckten die Ermittler allein am Donnerstag gegen 04:30 Uhr morgens insgesamt acht Migranten auf einem Zug aus Verona.

Am Samstag gegen 03:00 Uhr morgens griffen sie außerdem einen 17-jährigen Sudanesen unter dem Sattelzuganhänger eines Waggons auf. Zwei der festgenommenen Männer kamen ins Gefängnis, vier Jugendliche wurden an das Jugendamt und drei Personen an das Amt für Migration und Flüchtlinge übergeben. Seit Oktober 2016 wurden in Bayern 470 Migranten in Güterzügen aufgegriffen.