Gruppe jugendlicher Randalierer in Rosenheim

Gestern Abend wurde von der Polizei eine Gruppe von 6-8 Jugendlichen Kontrolliert die in Rosenheim randaliert haben. Zuerst sind sie in der Pichlmayrstraße aufgefallen als sie Baustellenabsicherungen und Straßenschilder auf die Straße warfen.

Anschließend wurden sie in der Schiessstattstraße/Schützenstraße beobachtet wie sie leere Flaschen auf die Straße geworfen haben und gegen geparkte Autos schlugen. In der Marienbergerstraße konnten sie von der Polizei kontrolliert werden. Dabei handelt es sich um junge Männer und Frauen zwischen 16 und 19 Jahren die jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr erwartet. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.