Grund für geschlossene Fischküche in Rosenheim

Bar Restaurant Arbeit

Die Fischküche in Rosenheim hat nicht wegen hygienischen Problemen geschlossen. Das betonte die Geschäftsführende Gesellschafterin der Flötzinger Brauerei,

Marisa Steegmüller, gegenüber dem OVB. Mehrere Gerüchte und Vorwürfe seien aufgekommen. Zum Beispiel, dass es schon lange an sauberen WC-Anlagen mangele. Frau Steegmüller wies den Vorwurf entschieden zurück. Die komplette Einrichtung sei urig, aber stets sauber. Die Schankerlaubnis sei vielmehr entzogen worden, weil die Pächter „verwaltungstechnische Dinge“ versäumt haben. Hier müsste nun nachgearbeitet und eine Einigung mit der Stadt und den Ordnungsämtern erzielt werden. Die Pächter selbst haben sich noch nicht geäußert.