Grünes Licht für Erweiterung der Berufsschule in Wasserburg

wasserburg

Die Regierung von Oberbayern gibt dem Landkreis Rosenheim grünes Licht für den vorzeitigen Baubeginn zur Erweiterung und Generalsanierung der Berufsschule Wasserburg.Vom Freistaat Bayern gibt es finanzielle Unterstützung. Der Landkreis Rosenheim hat mit der Wasserburger Berufsschule einiges vor. Dort entstehen eine Schulkantine, Klassen- und Gruppenräume sowie Flächen für den Lehrer-Bereich und die Zweige „Kunststofftechnik“ und „Technische Produktdesigner“. Zudem wird die seit der Lehrplanänderung benötigte Erstausstattung für die Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik beschafft. Der Landkreis kann jetzt mit der Maßnahme beginnen, ohne Fördermittel zu verlieren. Die Regierung schießt voraussichtlich knapp 12 Millionen Euro zu. Die Gesamtkosten sind mit gut 30 Millionen Euro veranschlagt.