Grüne und ÖDP fordern Entlastung von Entlastung von Eltern in der Corona-Zeit

Kita Symbol

Die Grünen und die ÖDP im Rosenheimer Stadtrat fordern eine Entlastung von Eltern in der Corona-Zeit. In einem Antrag an den Stadtrat sprechen sie sich dafür aus, die Notbetreuung in den Kindertagesstätten im März und April nur entsprechend der Nutzung bezahlt werden müssen.

Eltern, die die angebotene Notbetreuung nur anteilig in Anspruch genommen hätten, sollten die KiTa-Gebühren auch nur anteilig bezahlen müssen, heißt es in dem Antrag. Bisher müssen die gesamten Gebühren bezahlt werden, auch wenn die Notbetreuung beispielsweise nur einen Tag in der Woche in Anspruch genommen wurde.