Grüne fordern: Kürzungen für Kultur in Rosenheim zurücknehmen

Theater Symbol

Die Grünen im Rosenheimer Stadtrat machen sich für die Kultur in der Stadt stark. Sie fordern unter anderem, die im vergangenen Jahr beschlossene Kürzungsmaßnahmen bei den kulturellen Einrichtungen der Stadt, wieder zurückzunehmen.Heute befasst sich der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt mit einem entsprechenden Antrag der Umweltpartei. Begründet wird der Antrag mit der positiven Haushaltsentwicklung. Die finanzielle Lage der Stadt habe sich deutlich entspannt, so die Grünen. Ihrer Meinung nach sollte davon auch das Personal profitieren. Deshalb fordert die Fraktion unter anderem, die Arbeitsverträge für die vier Aushilfen in der Stadtbibliothek zu verlängern, das Medienangebot zu erweitern und Wartezeiten bei Vorbestellungen zu verringern.