Grüne fordern Klimanotstand für Rosenheim

Max Josefs Platz

Die Stadtratsfraktion der Grünen fordert in einem offenen Brief, in Rosenheim den Klimanotstand auszurufen.

Dadurch müssten Stadtrat und Verwaltung in Zukunft bei jeder Entscheidung ihre Auswirkungen auf das Klima berücksichtigen. Zudem würde die Stadt Rosenheim dadurch auch offiziell anerkennen, dass der Klimawandel eine signifikante Bedrohung für die Menschheit im Allgemeinen und für Rosenheim im Besonderen darstellt.