Gründerpreis Rosenheim – Sieger stehen fest

Gründerpreis Tjiko Gewinner 2019 2

Das StartUp Tjiko ist der Gewinner des Rosenheimer Gründerpreiswettbewerbs. Das StartUp bietet individuelle Badmodule in Holzbauweise an.

Mit der Verwendung des nachhaltigen und recycelbaren Rohstoffs, ist das StartUp zukunftsfähig, heißt es in der Begründung. Der zweite Platz geht an einen Souvenir Automaten. „Grumpy Bavarian“ ist ein neuartiges Konzept bei dem Souvenirs zu jeder Tageszeit aus einem Automaten gezogen werden können. Den dritten Platz belegt baufortschritte.de. Dabei sollen Baufortschritte online verfolgt werden können. Zum vierten Mal prämierte Stadt und Landkreis Rosenheim mit 3.500 Euro gestern gemeinsam mit Partnern die Gewinner des Gründerpreises.

Bild: Internetseite Tjiko.