Großeinsatz der Polizei in Kolbermoor

Blaulicht Polizei

Ein schlechter Einfall von Jugendlichen hat in Kolbermoor einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zu dem Vorfall kam es gestern Abend. Bei der Polizei ging die Meldung ein, dass eine mit einer Pistole bewaffnet Person auf dem Parkplatz der Pauline-Thoma-Schule herumläuft.

Sofort rückten mehrere Streifen an. Vor Ort wurde eine Gruppe Jugendlicher angetroffen. Bei der Kontrolle wurden drei sogenannte „Softair“-Waffen aufgefunden. Dabei handelt es sich um originalgetreue Nachbauten von echten Schusswaffen. Sie verschießen allerdings nur Plastikkugeln. Die drei Besitzer der Waffen gaben an, dass sie lediglich spielen wollten. Sie erwartet eine Anzeige wegen Führen von Anscheinswaffen in der Öffentlichkeit.