Große Verluste für Starbulls

Eishockey Spielszene

Durch das vorzeitige Playoff-Aus der Starbulls Rosenheim durch das Corona Virus rechnet der Verein mit Verlusten von rund 130.000 Euro.

Das teilte uns Vereinsvorstand Markus Thaller am Rande einer Pressekonferenz mit. Im schlimmsten Fall wäre der Etat von der Mannschaft niedriger als sonst. Man versuche aber, das jetzt noch so gut wie möglich auszugleichen. Deswegen wird der Verein in den kommenden Tagen zu einer Spendenaktion aufrufen. Nähere Details werden in den kommenden Tagen veröffentlicht. Währenddessen wurde mitgeteilt, dass Tageskarten für das Spiel am Sonntag zurückgegeben werden können. Wer den Verein unterstützen wolle, könne aber auch davon absehen. Für Dauerkartenbesitzer gibt es keinen Ersatz. Hier hoffe man auf das Verständnis der Fans.