Große Pläne für den Wohnmobilstellplatz in Felden

live 339496 640

Der Wohnmobilstellplatz in Felden hat einen neuen Pächter.


Oskar Deibert hat den Platz zum 1. Juli übernommen. Dabei hat er laut der Chiemgau-Zeitung auch viel vor. Unter anderem sollen richtige Stellplätze auf der Fläche entstehen, jeder mit einer Nummer, begrünt und mit Strom. Von der Rasthausstraße kommend wird außerdem eine Schranke die Zufahrt regeln. Der Plan für den Platz beläuft sich auf 20 Jahre. Für die Bernauer dürfte die Nachricht eine Erleichterung sein. Während der Stellplatz geschlossen war, hatten immer wieder Wohnmobil-Fahrer auf dem PKW-Parkplatz für Chiemsee Besucher geparkt und ihnen die Parkplätze weggenommen. Mittlerweile ist das allerdings kaum noch ein Problem.